Capelli
FashionBlog

Kategorien

Archiv


Die schönsten Trends der Berlin Fashion Week 2015

26.01.2015 14:28

01_09_Blog_a
Bei der diesjährigen Fashion Week gab es mehr zu sehen als Promis, Möchtegern-Modekenner und Boris Beckers Tochter Anna: Stars und Sternchen des Modebusiness gaben sich die Klinke in die Hand, um die neuen Modetrends für die Herbst/Winter-Saison zu bestaunen.

Auf dem Catwalk gab es viel Verrücktes zu sehen, aber auch einige Trends, auf die wir uns in den kalten Monaten durchaus freuen können:

Groß, größer, oversized

Auffällig bei der diesjährigen Fashion Week war die Vielfalt an Oversized-Looks. Zahlreiche Designer wie zum Beispiel Vladimir Karaleev präsentierten weit geschnittene Kreationen, die für den Extra-Hauch Lässigkeit sorgen. Ob Oberteile, Hosen oder Accessoires - wir freuen uns schon auf mehr Größe im Kleiderschrank.

Schwarz ist das neue Schwarz

Elegant, zeitlos und stilsicher - mit Schwarz ist man immer auf der sicheren Seite. Das haben sich auch die kreativen Köpfe in Berlin gedacht und wollen uns im Herbst und Winter in der klassischsten aller Nicht-Farben sehen. Für diesen Trend sehen wir garantiert nicht schwarz und sind jetzt schon begeistert. Vor allem dieses Kleine Schwarze aus der Kollektion von Guido Maria Kretschmer hat unsere Herzen im Sturm erobert.

Mustergültig

Erlaubt ist, was gefällt. Dieses Fashion-Credo sollte sich jeder zu Herzen nehmen. Wer auf Muster steht, darf sich freuen: Die trüben Tage werden verrückt! Kilian Kerner hat uns mit seiner Show gezeigt, wie's gemacht wird: Florale und geometrische Muster, für die ganz Mutigen etwas Verrückteres. Gepaart mit schlichten Schnitten und klassischen Farben bilden sie ein perfektes Team.




Äussert Eure Meinung:


Vorheriger Blog:
Was ist eigentlich … ein Kimono?
Nächster Blog:
Berichte uns von Deinem Unglück und gewinne einen Shopping-Gutschein!